WordPress 4.0 „Benny“ veröffentlicht

Das WordPress Release 4.0 wurde heute offiziell freigegeben und steht zum Download auch bereits über Euer WordPress-Backend zur Verfügung.

Bei dieser Release-Version (immerhin ein vermeintliches Major-Release) kann man vielleicht auf den Gedanken kommen, dass bei der Version 4.0 große Änderungen für alle Autoren und Entwickler zu erwarten sind. Das ist aber nicht so, da beim WordPress-Entwickler-Team nicht unbedingt neue Features an der Version hängen.
Weiterlesen…

WordPress 3.8.2 erschienen

Die Webseiten, die WordPress mit automatischen Updates nutzen, dürften die neue Version 3.8.2 bereits erhalten haben. Im Standard wird der Administrator der Seite per E-Mail automatisch benachrichtigt. Die Mail, die im Posteingang landet sieht enthält dann folgende Informationen:
wordpress382-updatemail

Wichtig sind die Updates auf jeden Fall und es wird empfohlen die Updates zu installieren. Das erhöht nicht nur die Sicherheit, sondern behebt unter Umständen auch Fehler. Vor der Aktualisierung sollte man immer ein Backup machen!

Die offizielle Versionsseite findet ihr hier WordPress 3.8.2. Die deutschsprachige Installation findet ihr natürlich wie gewohnt bei WordPress Deutschland.