Ausgabe der WordPress-Version unterdrücken

Wer die verwendete WordPress Version identifiziert, kann schneller auf bekannte Sicherheitslücken dieser Version zurückgreifen. Standardmäßig gibt WordPress im HTML-Header folgenden Hinweis auf die verwendete Version aus.

Das läßt sich mit folgendem Eintrag z. B. in der functions.php unterbinden:

Seit 2007 für code-x im Bereich Content-Management-System tätig.

Hinterlasse einen Kommentar

*

1 comment

  1. Manchmal haben Webseiten-Betreiber auch den Wunsch ihr WordPress zu verstecken, damit der Wettbewerb nicht nachsehen kann, welche Software eingesetzt wird. Dazu habe ich letztens ein Premium-Plugin auf themeforest bzw. codecanyon gefunden. Ich hätte nicht gedacht, dass es hält was es verspricht, aber nach dem Einsatz kann ich nur sagen: für den obig genannten Einsatz richtig stark!

Nächster ArtikelPeriodensystem der WordPress Plugins